◄  Bitte wählen Sie die Themen auf der

     linken Seite aus

 

 

 

Jugendverkehrsschule

nach den Osterferien wieder in Betrieb!

 

Eine gelungene Feier zur Wiedereröffnung der Adam-Opel-Jugendverkehrsschule!

 

Wir haben die Feier am 22. April 2016 ausgerichtet und finanziert.

Es hat uns sehr gefreut, dass wir als Gäste Herrn Bürgermeister Grieser, Herrn Held, Leiter der Polizeistation Rüsselsheim, die Herren Drexelius und Rütz vom Polizeipräsidium Südhessen, Herrn Christian Kiel, Manager Public Policy & Government Relations der Fa. Opel, Herrn Lorenz, Leiter der Schulverwaltung Kreis Groß-Gerau, den Geschäftsführer der Landesverkehrswacht Hessen, Herrn Thomas Conrad  und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft begrüßen konnten.

 

Neben der Schulklasse aus Bischofsheim, die ihren Fahrradunterricht an diesem Vormittag durchführte, hatten wir eine Schulklasse der benachbarten Büchnerschule eingeladen und veranlasst, dass eine Schulklasse aus Nauheim durch Sponsoring der Fa. Opel abgeholt und wieder zurückgebracht wurde. Nachdem die Schüler der Büchnerschule ein schönes Lied über das Fahrrad vorgetragen hatten, haben wir Geschenke und Süßigkeiten für die Kinder ausgegeben.

Zur Bespaßung hatten wir einen Zauberer engagiert. Die Kinder waren begeistert!

 

Wir konnten auch herzlich begrüßen Frau Otte und Tochter, denn in Gedenken an Reinhard Otte haben wir eine Straße nach ihm benannt: die Reinhard-Otte-Straße. Reinhard Otte ist leider am 14.Juli 2015 verstorben. Er war von 1988 bis im Jahr 2000 der Vorsitzende der Verkehrswacht Rüsselsheim und hat die Arbeit und unser Bild entscheidend geprägt.

 

Wir möchten nochmals DANKE sagen, denn die Sanierung wurde finanziell unterstützt von

 

F r a p o r t

K ü n s t l e r v e r e i n i g u n g  M a l k a s t e n  R ü s s e l s h e i m  e. V.

Kr e i s s p a r k a s s e   R ü s s e l s h e i m

R ü s s e l s h e i m e r   V o l k s b a n k   e. G.

H o l z f a c h m a r k t   S c h i c k

K r a n k e n g y m n a s t i k   M a h l e r

S i m o n   S u l k

D i e  W e r b s t a t t

 

(Eine Tafel mit den Namen aller Sponsoren wurde im Eingangsbereich der Jugendverkehrsschule angebracht).

 

Diese Danksagung an alle nehmen wir im Namen der Kinder vor.

 

Denn die KINDER sind es, die hier im Rad fahren geschult werden und die Verkehrsregeln erlernen.

Eine gute Ausbildung ist durch die Renovierung nun wieder gewährleistet,

damit die Kinder -unsere Kinder und Enkel- sicher im Straßenverkehr unterwegs sind und dass so wenig Unfälle wie möglich geschehen!